Forschung und Entwicklung


Die Abteilung Forschung und Entwicklung bearbeitet unter anderem Themen im Zusammenhang mit Smart Metering Systemen, als auch kommunikationstechnische Aspekte für die elektrische Energieversorgung. Dabei leisten die langjährigen Erfahrungen der ASL Services GmbH, die im Bereich Zählermanagement und Systemberatung, einen wesentlichen Beitrag.

So wurde unter anderem ein Forschungsprojekt (ZAESAR), gefördert vom Land NRW im Rahmen des NRW-EU-Ziel-2 Programm (EFRE) mit der Technischen Universität Dortmund, erfolgreich abgeschlossen. Innerhalb dieses Forschungsprojektes wurde ein Kommunikationsmodul für die Integration eines Stromzählers in Elektrofahrzeugen entwickelt. Dabei wurde auch die Integration in zukünftige Smart Home Systeme berücksichtigt.

Aktuell wird in einem Forschungsprojekt (DeF-Neg) ein neuer Ansatz erforscht, der unter Berücksichtigung des aktuellen Netzzustandes, sowie dezentraler Einspeisung aus erneuerbaren Energien, eine selektive Frequenzstabilisierung ermöglicht. Auch hier sind Smart Metering Systeme eine wesentliche Komponente. Das Projekt wird von dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert. Projektpartner sind hier neben der Technischen Universität Dortmund mehrere Netzbetreiber.

Derzeit sind weitere Forschungsprojekte geplant, wobei die kommunikationstechnischen Aspekte im Vordergrund stehen.